MUSIKALISCHE VITA

KIRSTEN OBELGÖNNER

Kirsten ObelgönnerKirsten Obelgönner (Mezzosopran) erhielt ihre Gesangsausbildung an der Musikhochschule Köln (Konzertexamen bei Prof. Josef Protschka)  und intensivierte ihre Studien auf Meisterkursen, u.a. bei Julia Hamari und Hilde Zadek sowie bei Kurt Widmer und Josef Protschka. Von 2000 bis 2005 war sie am Theater der Stadt Heidelberg engagiert, wo sie u.a. als Dorabella (COSI FAN TUTTE), als Angelina (CENERENTOLA) sowie in der Titelpartie von Thomas´ MIGNON zu sehen war. Zuletzt war sie am Stadttheater Gießen tätig und singt als freie Mitarbeiterin im SWR-Vokalensemble Stuttgart.

Seit 2008 ist Kirsten Obelgönner Mitglied des Festspielchores der Wagner-Festspiele in Bayreuth und trat 2010/11 unter der Leitung von Sebastian Weigle als Lehrbube in "Die Meistersinger von Nürnberg" und 2011 unter Thomas Hengelbrock als Edelknabe im "Tannhäuser" auf.

Zudem fühlt sie sich im Oratorium (z.B. J.S.Bachs WEIHNACHTSORATORIUM) und im Liedgesang zuhause.

Neben ihrer sängerischen Tätigkeit widmet sich Kirsten Obelgönner nun auch wieder vermehrt dem Unterrichten.